Christine Pfeil über Relike-Bitten auf Facebook

Relike-bitten auf Facebook

Der Sinn und Zweck von Relike-Bitten auf Facebook

Oft kommt es auf Facebook Fanseiten vor, dass man sog. Relike-Bitten erhält. Ob dies Sinn macht, solchen Bitten zu entsprechen, darüber hat sich Christine Pfeil, Social Media Manager beim Institut 2F, ein paar kurze Gedanken gemacht. 

Viel Spaß beim Anhorchen des Podcasts und wir freuen uns natürlich über Kommentare, ob Sie das genau so sehen oder anderer Meinung sind!

Hier geht’s zu den Infos „Ausbildung Social Media und Online Marketing Manager

15 Comments on “Christine Pfeil über Relike-Bitten auf Facebook”

  1. Renate Herz

    Spricht mir zu 100% aus der Seele. Ich bin viel dankbarer über wenige ehrliche Likes als über viele strategische. Nur so weiß ich doch, ob ich mit dem, was ich poste, richtig liege und ob das meine Fans überhaupt interessiert. Ich bin da selber auch authentisch: „gefällt mir“ heißt, dass mir etwas gefällt und da like ich doch nicht irgendeine Seite, die mir überhaupt nichts sagt, nur weil da ein Wildfremder Likes sammelt.

  2. Janina Spies

    Solche Relike-Geschichten sind genau so sinnfrei wie Fankauf für Pages. Und beides wird noch immer wie wahnsinnig betrieben. Nun ja, schlägt sich dann wohl in einer ziemlich trägen Fangemeinde wieder. 😉

  3. Max

    Wirklich toller Podcast – besser hätte man es nicht sagen können!!!

    Ich schließe mich der Meinung von Renate an. Mir sind auch ein paar wenige, aber echte Fans lieber als hunderte von Fans, die mir weder Feedback noch Umsätze bringen. Daher bin ich ganz altmodisch und sage:“Back to the roots.“ Wer auf eine ehrliche Kommunikation mit seinen Kunden und Fans aus ist, benötigt zwar einen längeren Atem, wird aber am Ende immer gewinnen!!!

  4. Kaiser Karl Johann

    Liebe Christine.
    Ich sehe und halte das Thema Liken und ReLiken genau so wie Du.
    Habe Seit Beginn meiner SocialMedia-Tätigkeit auf Facebook, ab Januar 2013 bis heute 27. Oktober 2013 „lediglich“
    38 „Likes/Gefällt mir“ bekommen.

    Wirklich nicht viel für 10 Monate.

    Aber dafür kenne ich jeden einzelnen Namen und dessen Tun.
    Und daher schätze und achte ich jedes freiwilig gegebene Like wie eine kleine persönliche Auszeichnung.

    In dem Sinne und Gruß bis dann, –
    Euer Meister Kaiser Karl Johann
    Dekorations & Kirchenmaler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

XHTML: Sie können beim Kommentieren folgende Tag-Elemente verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>